Agile Webprojekte nach Scrum - Webrelaunch Ausschreibungen der öffentlichen Hand

Das komplette Whitepaper zum kostenlosen Download gibt es hier: Problemstellungen der öffentlichen Hand bei der Ausschreibung von Internetprojekten

Problemstellungen der öffentlichen Hand bei der Ausschreibung von Internetprojekten

Agile Methoden schaffen faire Projektbedingungen

Im Gegensatz dazu setzt ein agiles Management nach Scrum auf eine iterative Anforderungsbeschreibung, die im Projektverlauf stetig angepasst und erweitert wird.

Am Anfang der Entwicklung steht die sogenannte Produktvision des IT-Systems, in Form klar verständlicher Anforderungen, die jedoch noch nicht detailliert beschrieben sind. Diese Produktvision ist unveränderlich und Maßstab aller darauf aufbauender Inhaltsbeschreibungen.
Steht die Produktvision, werden die sogenannten Epics entwickelt. Darunter sind grobe Themenfelder und deren Hauptfunktionen zu verstehen.
Die Epics werden priorisiert und immer wieder um einzelne, in sich abgeschlossene Aufgabeneinheiten, den Userstories, ständig ergänzt. Dies geschieht zusammen mit dem Auftraggeber, der die Userstories immer wieder neu priorisiert und auch verändert.

Zudem werden die Userstories erst kurz vor Umsetzungsbeginn detaillierter ausgearbeitet. Dadurch fließen Erfahrungen der Anwender und Veränderungen der Anforderungen stetig in die Entwicklung. Die Umsetzung erfolgt in kleinen, in sich geschlossenen Zeitfenstern, den Sprints, die 1 bis 4 Wochen dauern. Eine initiale Analysephase ist relativ kurz. Mit dem ersten Sprint wird das Projekt produktiv und der Kunde erhält bereits nach dem Sprint ein auslieferbares Produkt anhand dessen auch sofort Funktionstests durchgeführt werden können.

Scrum ist ein Framework und stellt klare Regeln in der Zusammenarbeit auf. Dieses strikte Korsett gibt dem Teilnehmer jedoch die Freiheit, inhaltlich stets neu zu denken. Erfolgreich ist die Methode, wenn die Grundprinzipien einer erfolgreichen Entwicklung beachtet werden:
Das agile Manifest.



Weiter mit-> Agiles Arbeiten trotz starrem Vergaberecht

Zurück zu-> Starre Projektierung ist Gift für den Projekterfolg

 

Weitere kostenlose Whitepaper sowie andere Veröffentlichungen aus unserem Haus.

Ihr Ansprechpartner

Das Absenden ist erst dann möglich, wenn alle Pflichtfelder ausgefüllt sind und der Haken „Ich akzeptiere“ gesetzt ist. * Pflichtfelder

Hinweis zum Kontaktformular: Wir benötigen Ihren Namen um Sie ansprechen zu können und Ihre E-Mail-Adresse um Ihnen antworten zu können.
Datenschutzhinweise: Ihre Anfrage wird verschlüsselt übertragen. Sie erklären Sich damit einverstanden, dass wir Die Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden dürfen. Weitere Informationen zum Datenschutz und Widerrufhinweise finden Sie auf unserer "Datenschutzerklärung".

zurück zum Kontakt
Magnus Schubert

Magnus Schubert

magnus.schubert(at)inmedias.de
PGP Public Key

+49 2204 842660

Inhaber und Geschäftsführer freut sich auf Ihr Projekt.

zum Kontaktformular

 

Beratung der öffentlichen Hand in Bezug auf agile Webprojekte. Öffentliche Ausschreibungen nach Scrum. Ja das geht. Wir haben Erfahrung mit Scrum für Kommunen, Scrum für Städte und Scrum für Hochschulen. Herr Schubert freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme.